Historie – Wir machen Recycling einfach

2017

Die Küchenbranche „Weiße Ware“ verlängert ihre Verträge mit der RKT Recycling Kontor Transportverpackungen GmbH & Co. KG (RKT) nach zweieinhalb Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit. Unter anderem konnte RKT die Küchenbranche mit hoher Zuverlässigkeit sowie transparenten, realen Entsorgungsdienstleistungen für Transportverpackungen überzeugen.
RKT wurde als Entsorgungsfachbetrieb zertifiziert. Das Zertifikat verbrieft, dass die von RKT fach- und sachgerecht durchgeführten, abfallwirtschaftlichen Tätigkeiten den Anforderungen der Entsorgungsfachbetriebsverordnung (EfbV) entsprechen.
Mit einem Online-Tool macht Recycling Kontor Unternehmen fit für die Gewerbeabfallverordnung. Seit Anfang August 2017 fordert die Novelle der Verordnung unter anderem die Getrennterfassung von Abfällen in Gewerbebetrieben sowie bei Bau- und Abbruchabfällen. Kunden von Recycling Kontor können mit dem kostenlosen Online-Tool schnell und einfach überprüfen, ob ihr Unternehmen von den erhöhten Pflichten und Anforderungen betroffen ist und erhalten ein entsprechendes Zertifikat.
Unsere Kunden geben uns Bestwerte für unser Preis-/Leistungsverhältnis. Die Ergebnisse der Kundenumfrage belegen eine hohe Zufriedenheit der Recycling Kontor Kunden. 100 Prozent der Befragten gaben an, dass die gesteckten Vorgaben „hervorragend“ bis „gut“ erreicht wurden.

 

2016

Recycling Kontor setzt sein kontinuierliches Wachstum fort. Das Dienstleistungsangebot wird weiter ausgebaut. Mit einer komfortablen Onlinelösung macht Recycling Kontor u.a. die Verpackungslizenzierung für kleinere Kunden und insbesondere Versandhändler einfacher und sicherer.
Recycling Kontor intensiviert zudem den Bereich für nachhaltiges Verpackungsdesign. Die hauseigenen Werkstoffspezialisten setzen dazu bei der Entwicklung neuer Verwertungsstrategien und Sortier- bzw. Verwertungsverfahren auf praxisverträgliche Lösungen ohne pauschale Tabuisierungen bestimmter Verpackungen oder Werkstoffe.
Weitere Bestrebungen zielen auf die Reduktion von CO2-Emissionen. Diese fallen allerdings nicht nur bei der Primärproduktion, sondern auch innerhalb des Kreislaufmodells an. So etwa beim Transport der Verkaufsverpackungen von den Sammelstellen zu den Verwertungsanlagen. Recycling Kontor bietet ein Kompensationsmodell für interessierte Kunden an, die mit ihrem Engagement für Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit noch einen Schritt weitergehen wollen.

 

2015

Seit Anfang 2015 sorgt die RKT in der Recycling Kontor Gruppe für die operative Rückführung gebrauchter Transportverpackungen. Mit dem Betrieb eines flächendeckenden bundesweiten Entsorgungsnetzwerkes erfüllt RKT eine der wichtigsten Voraussetzungen für die tatsächliche Entsorgung von Transportverpackungen. RKT bündelt dabei die Entsorgungsaufgabe einer Vielzahl von Herstellern, die alle die gleichen Kunden im Handel beliefern. Dadurch verfügt jeder Hersteller über eine kostenoptimale Entsorgungslösung für seine Kunden, die er alleine nicht realisieren könnte.

Bereits im ersten Jahr etabliert sich RKT als exklusiver Recycling-Partner für Transportverpackungen für die Branchen Küche und Elektro weiße Ware.

Auch im Bereich der Entsorgung von Transportverpackungen an Baustellen bewährt sich die hohe Flexibilität und logistische Kompetenz von RKT. An Baustellen fallen in großem Maße Transportverpackungsabfälle an, für deren gesetzeskonforme Entsorgung Baustoffhersteller Sorge tragen müssen. Neben der regelmäßigen Standortentsorgung übernimmt RKT auch einmalige und befristete Baustellenentsorgungen (nur Transportverpackungen), denn gerade hier bedarf es einer flexiblen und termingerechten Abwicklung.

 

2014

RKD positioniert sich erfolgreich unter den vier größten Dualen Systemen. Gründung der Vertriebsgesellschaft Recycling Kontor Vertriebs GmbH & Co. KG (RKV) sowie der Recycling-Kontor Transportverpackungen GmbH & Co. KG (RKT). Damit erweitert das Recycling Kontor das Dienstleistungsspektrum der Unternehmensgruppe und verstärkt noch einmal seine Kundenorientierung.

 

2012

In Rekordzeit erlangt RKD die Freistellungen zum Betrieb des Dualen Systems in allen Bundesländern und gewinnt erste Kunden.

 

2011

Recycling Kontor (RK) geht mit seinem Dualen System RKD an den Start. Als beratungsstarkes und unabhängiges Unternehmen im Bereich der Recyclingwirtschaft bietet RK Inverkehrbringern von Verpackungen rechtssichere und nachhaltige Entsorgungsdienstleistungen aus einer Hand. Ergänzt wird das Portfolio durch weitere Dienstleistungen im Rahmen der Kreislaufwirtschaft. Für ein umfassendes Know-how garantiert ein Team aus Branchenkennern, die bereits bei anderen Dualen Systemen erfolgreich tätig waren. Gesellschafter und Investoren sind mittelständische Geschäftsleute, die für eine nachhaltige Geschäftspolitik stehen. Alleinvertretungsberechtigter Geschäftsführer ist Rechtsanwalt Dr. Florian Dühr. Firmensitz ist Köln.