Gesamtmengen bei Leichtverpackungen positiv und stabil

Gesamtmengen bei Leichtverpackungen positiv und stabil

Im 1. Quartal 2017 konnte Recycling Kontor seine Marktanteile in den Bereichen Glas, PPK und LVP annähernd halten. Auf Basis der Gesamtmengen bedeutet die Q1-Meldung bei linearer Hochrechnung im LVP Bereich einen Gesamtwert von 1.513.768 Tonnen für 2017. Das entspricht einer Steigerung von ca. 2,55 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Da im Jahresverlauf erfahrungsgemäß höhere Mengen anfallen, als in der Hochrechnung auf Basis der Planmengen für das 1. Quartal, ist zu erwarten, dass die LVP-Menge der Dualen Systeme stabil bleibt. Nach unseren Erfahrungen wird sich die Gesamtmenge für 2017 etwa auf Vorjahresniveau einpendeln, also etwa im Bereich zwischen 1,55 und 1,6 Mio. Tonnen.

Diese Entwicklung bestätigt einmal mehr unsere exzellenten Konditionen. Recycling Kontor Kunden haben also auf den richtigen Partner gesetzt. Bereits jetzt lässt sich allerdings sagen, dass aufgrund der weiteren Mengenentwicklung für 2018 nicht mit einer Senkung der Preise zu rechnen ist. Vielmehr gehen wir aufgrund der deutlich gestiegenen Entsorgungskosten eher von einem Preisanstieg aus.